Logo SAATGUT AUSTRIA

 

 

Vereinigung der Pflanzenzüchter und Saatgutkaufleute Österreichs

 
 

Presseaussendungen

Saatgut Austria nimmt zu aktuellen Themen Stellung und am Diskurs zum Thema Saatgut und Züchtung teil. Dabei versteht sich die Vereinigung als Forum für neue Themen und Vorschläge. Die Pressemitteilungen sind chronologisch sortiert.

 

03.05.2017

Weizen ist Grundlage für Versorgung mit hochwertigen Lebensmitteln    

Von 23. bis 28. April 2017 hat in Tulln das 13. Internationale Weizen-Genetik-Symposium stattgefunden. Mit mehr als 450 Teilnehmern aus 45 Ländern ist es das international wichtigste Treffen der Weizenforscher, -genetiker und -züchter sowie all jener, die an einer nachhaltigen Lebensmittelproduktion interessiert sind. 
 

 

 

25.04.2017

Z-Saatgut ist Rendite für Landwirte 

„Die Züchtung neuer Sorten trägt zur Biodiversität und durch verbesserte Resistenzen auch zum Umweltschutz sowie zur Erhaltung wichtiger Habitate bei“, so Michael Gohn, Obmann von Saatgut Austria, zum Welttag des geistigen Eigentums am 26. April. 
 

 

02.03.2017

Patente gefährden Pflanzenvielfalt & Fortschritt in Züchtung    

„Saatgut Austria sowie die European Seed Association (ESA) haben bereits vor einem Jahr eine Novelle der EU-Patentrichtlinie gefordert, um Rechtssicherheit herzustellen und die Graubereiche zwischen Sorten- und Patentschutz klar zu regeln“, zeigt sich Michael Gohn, Obmann von Saatgut Austria, erfreut über den Einstieg der Grünen in den Diskurs um Patente auf Pflanzen.  
 

 

03.02.2017

Züchter sind Herausforderungen des Klimawandels gewachsen    

„Der Klimawandel stellt die Pflanzenzüchtung vor große Herausforderungen, denn künftig sind zunehmend robustere Sorten gefragt. Die Temperaturen steigen an und Extremereignisse wie Trockenphasen und Starkregen werden zunehmen“, sagte Johann Birschitzky, Obmann-Stellvertreter von Saatgut Austria bei der Wintertagung des Ökosozialen Forums.   
 

 

25.11.2016

Resistenzzüchtung ist wichtiger Beitrag zur Pflanzenschutzmittelreduktion 

Die 67. Pflanzenzüchtertagung von Saatgut Austria stand ganz im Zeichen der Züchtung von Pflanzen mit Resistenzen gegen Krankheitserreger. Dabei standen die Fortschritte in der Resistenzzüchtung gegen Steinbrand und Fusarium bei Getreide im Vordergrund. Fusariumpilze können giftige Mykotoxine bilden, weshalb Resistenzen einen Fortschritt für die Lebens- und Futtermittelsicherheit darstellen. 
 

 

14.10.2016

Züchter sichern pflanzliche Innovation 

„Die Pflanzenzüchtung leistet bei den wichtigsten landwirtschaftlichen Kulturen mit etwa 75 Prozent einen immensen Beitrag zum höheren Ertrag und damit zur hohen Selbstversorgung in Österreich und Europa“, so Michael Gohn, Obmann von Saatgut Austria, anlässlich des Welternährungstags. 
 

 

11.09.2016

Erntedank zeigt hohen Nutzen der Züchtung für Ertrag & Qualität

Studie belegt wichtigen Beitrag der heimischen Züchter zu Ernährungssicherheit und Selbstversorgung in Österreich

 

 

13.06.2016

Saatgut Austria: Heimische Züchter loben rechtssichere Gentechnik-Verordnung

„Die österreichischen Züchter schätzen die Saatgut-Gentechnik-Verordnung als praktikable und rechtssichere Lösung. Österreich hat sich damit auch einen guten Ruf erworben“, betont Michael Gohn, Obmann von Saatgut Austria. Die Vereinigung der Pflanzenzüchter, Saatgutproduzenten und Saatgutkaufleute Österreichs hat anlässlich des 15-jährigen Geltens der Saatgut-Gentechnik-Verordnung in den Zuchtgarten der Saatzucht Probstdorf und der Saatzucht Donau geladen.    
 

 

27.04.2016

Züchterprivileg durch zunehmende Patente gefährdet 

„Die zunehmende Zahl an Patenten stellt eine erhebliche Gefahr für das Züchterprivileg und damit den Fortschritt in der Pflanzenzüchtung dar“, warnt Michael Gohn, Obmann von Saatgut Austria. 

 

 

16.03.2016

Studie bestätigt Nutzen der Pflanzenzüchtung für Wirtschaft & Umwelt

Eine Studie der HFFA Research GmbH im Auftrag der European Technology Platform Plants for the Future (Plant ETP) zeigt den sozioökonomischen Nutzen der Pflanzenzüchtung in den letzten 15 Jahren. 
 

 

18.02.2016

Saatgut Austria fordert Stärkung des Sortenschutzes

„Wir sind nicht grundsätzlich gegen Patente, wollen den Wirkungsbereich aber auf technische Erfindungen beschränken und den Sortenschutz als primäres Schutzrecht in der Pflanzenzüchtung stärken. Der Patentschutz soll eine Ergänzung sein, kein Parallelsystem“, so Michael Gohn, Obmann von Saatgut Austria. 
 

 

26.11.2015

Pflanzenzüchtung garantiert gesunde Ernährung

Die 66. Pflanzenzüchter-Tagung der Saatgut Austria hat auch dieses Jahr wieder zahlreiche Vertreter der Saatgut- und Pflanzenzüchterbranche sowie aus Wissenschaft und Forschung versammelt. Vom 23. bis 25. November diskutierten 110 Teilnehmer aus acht Ländern in der HBLFA Raumberg-Gumpenstein zum Thema „Lebensmittel mit höherem Nährwert und optimierte Industrie-Rohstoffe – Was kann die Pflanzenzüchtung beitragen?“. 
 

 

15.10.2015

Internationale Saatgutwirtschaft traf sich in Wien

Die Europäische Saatgut Organisation (ESA) hat ihr Annual Meeting 2015 von 10. bis 13. Oktober in Wien abgehalten und erneut über 900 Vertreter der Saatgut-Branche aus aller Welt versammelt. „Es war eine Ehre, Gastgeberland für das ESA Annual Meeting zu sein. Es ist uns gelungen, unser Land und die Arbeit der österreichischen Pflanzenzüchter im europäischen Kontext gut zu präsentieren.“

 

 

23.09.2015

Saatgutwirtschaft mit neuem Look

Mit neuem Namen, neuem Logo und neuem Web-Auftritt will Saatgut Austria den Dialog zu den Themen Saat- und Pflanzgut sowie Pflanzenzüchtung fördern. Vor dem Hintergrund von Gentechnik, Patentschutz und TTIP-Diskussion ist der Informationsbedarf zu Saatgut in den letzten Jahren stetig gestiegen.
 

 

 


 

 

SAATGUT AUSTRIA
Wiener Straße 64, A-3100 St. Pölten
Tel.:+43(0)50 259 22500
office@saatgut-austria.at